• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Alternative Energie

Extracts from this document...

Introduction

22, Mai.2009 Vorbereitung auf die m�ndliche Pr�fung zum Sprachdiplom im September 2009 Alejandro Rioja S1G Alternative Energien Energie wird �berall gebraucht, wo es auch immer wir um uns sehen, werden wir Energie finden k�nnen in verschiedenen Art und Weisen, obwohl sie nicht sehen, f�hlen, riechen oder schmecken k�nnen. Alltaglich umwandeln wir energie fur unseren Nutzen dabei wird auch viel Energie missbraucht. Die Energie die wir benutzen ist in form von kalorien fur unser innerer verbrauch dabei werden Zucker und Fett oxydiert um warme zu erzeugen benutzt. Wir verbrauchen Energie in form Elektrizit�t zu beleuchten, f�r die Klimaanlage, Computer, zu telefonieren Die Menschheit hat immer Energie aus fossile Brennstoffe Energie umwandelt in Licht und Warme. Erst im 19 Jahrhundert hat es damit dampf erzeugt um maschine teile bewegen zu k�nnen. Im 20 jahrhundert hat es mit der Gewinnung von Erd�l Brennmotoren entwickelt. Elektrisch wird aus dem Umwandlung von potenzieller Energie von Wasser aus dem Staud�mme, der Verbrennung von Kohle, Erdgas und Erd�l und aus der Kernspaltung gewonnen. Diese ganze Umwandlung hat es die Welt zerst�rt, so die Menschheit ist jetzt bei der Suche und Anwendung von alternativen Energien um die Rettung ihres Heims zu erm�glichen. Die Probleme Das Erste : Bei der Benutzung von fossiler Brennstoffe wird es CO2 Kohlendioxid erzeugt, verantwortlich f�r den so genannten Treibhauseffekt und die damit verbundene globale Erw�rmung. Das Zweite: die Vorr�te an fossilen Energietr�gern oder Brennstoffen sind endlich. Legt man die gegenw�rtige Produktionsrate bei Kohle zugrunde, reichen die weltweiten Vorr�te noch ca. 200 Jahre. Bei Erd�l und Erdgas ist der Zeitraum ihrer Verf�gbarkeit noch k�rzer. Und der Bedarf steigt Die Alternativen Bioenergie Bei diesen Verfahren wird die der Biomasse bzw. Energiepflanzen innewohnende Energie zur Stromerzeugung genutzt. Holz, Pflanzen�l, Biodiesel, Biogas und Biowasserstoff seien als Stichworte genannt. In die Umwelt wird dabei nur so viel CO2 abgegeben, wie die Pflanzen im Verlaufe ihres Wachstums derselben entzogen haben, ein Nullsummenspiel also. ...read more.

Middle

Wasserkraft Staud�mme, in denen Wasser riesige Generatoren antreibt, Gezeitenkraftwerke, die energetischen Nutzen aus dem Unterschied von Ebbe und Flut ziehen, Nutzung der Str�mungsenergie des Meeres, ebenso wie der Wellenenergie, Osmosekraftwerke, die den Unterschied zwischen aneinander sto�enden Salz- und S��wasserressourcen ausnutzen, all das sind Methoden, an deren Anfang das altbekannte Wasserrad stand. Die Nutzung der dem Wasser innewohnenden Energie ist uralt. Gro�e Staumauern und Talsperren greifen jedoch gleichzeitig sp�rbar in das �kosystem ein. Windenergie Die riesigen Finger der immer mehr verbreiteten Windm�hlen ver�ndern nachhaltig zun�chst das Landschaftsbild. Ihr energetischer Nutzen liegt auf der Hand. Ausgedehnte Windparks zu einer h�heren Energieausbeute stellen aber zugleich auch sp�rbare Eingriffe in das �kosystem dar. Neue L�sungen versprechen auch Aufwind- oder Thermikkraftwerke dar. Verdunstungsk�lte Wer einmal seine Hand auf die R�ckseite des K�hlschrankes h�lt, kann die entstehende W�rme am eigenen Leib sp�ren. Bei der adiabaten K�hlung entsteht W�rme, die ebenfalls mittels entsprechender Anlagen zur Energiegewinnung genutzt werden kann. Alles dies sind Methoden alternativer Energiegewinnung. Und sicher werden in den n�chsten Jahren weitere hinzukommen. Gro�e Aufmerksamkeit gilt bei allen diesen Verfahren der Menge der erzeugten Energie, wenn sie auf Dauer, die aus fossilen Brennstoffen gewonnene abl�sen und nicht nur erg�nzen sollen, und ihrer Speicherbarkeit, damit sie dann zur Verf�gung gestellt werden kann, wenn ein entsprechender Bedarf vorhanden ist. Atomenergie Nicht zu den alternativen Energien werden alle Prozesse der Kernspaltung und Kernfusion gerechnet. Die Gewinnung von Energie aus Atomkernen erfolgt aus auf der Erde nicht regenerierbaren Rohstoffen und hinterl�sst R�ckst�nde, die sich in keinen nat�rlichen Kreislauf einf�gen lassen. Allerdings ist andererseits die Energieausbeute vergleichsweise hoch. Das Augenmerk gilt demnach, unabh�ngig von politischen Entscheidungen, der Erh�hung der Sicherheit bei der Produktion und der Endlagerung atomarer Produkte und der dabei gewonnenen Energie. Vergessen wir nicht, dass wir jeden Tag mit einem Blick ins Sonnenlicht Zeugen der gigantischsten Kernfusion sind, die die Grundlage des Lebens auf unserem Planeten darstellt. Energie ist die Voraussetzung des Lebens. ...read more.

Conclusion

Weg von Erd�l und Co: Auf Energie-Visions.de erfahren Sie wie die Energiegewinnung und -Nutzung der Gegenwart und der Zukunft aussehen wird. Photovoltaik Allgemein Die Photovoltaik erm�glicht es, Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom umzuwandeln. Diese Umwandlung erfolgt durch den sogenannten photovoltaischen Effekt, sprich der Wechselwirkung zwischen einstrahlendem Sonnenlicht und dotiertem (mit Fremdelementen verunreinigten) Halbleitermaterial der Solarzelle. Dabei kommt es zur Freisetzung von elektrischen Ladungstr�gern, die mittels metallischer Kontakte abgef�hrt werden. Der so erzeugte Gleichstrom l��t sich durch einen nachgeschalteten Wechselrichter in netztauglichen Wechselstrom transformieren (umwandeln). Wichtigstes Element eines Solargenerators ist die Solar- oder Photovoltaikzelle. Mehrere Solarzellen werden zu einer elektrischen Einheit zusammengefa�t, dem sogenannten Solarmodul Fakten Photovoltaikanlagen halten l�nger als Sie denken. F�r die von uns angebotenen Module gibt der Hersteller eine Leistungsgarantie von 20 Jahren. Das hei�t, der Hersteller garantiert, das die Leistung der Module nach 20 Jahren um weniger als 5% vom Nominalwert abweicht. Die Lebensdauer der Module ist jedoch weitaus gr��er. * Photovoltaikanlagen sind der Einstieg in eine neue, �kologische Energieversorgung. Mit einer Photovoltaikanlage sind Sie Trendsetter. * PV - Module haben die R�cklaufzeit (Die Energie die zur Herstellung ben�tigt wird) auf 3- 4 Jahre verbessert. Es ist ein tolles Gef�hl einen Gro�teil seiner Energie selbst zu erzeugen, autark zu sein. Solarstromanlage Die Solarstromanlage ist ein Sonnenkraftwerk, welches Elektrizit�t schadstoffrei und umweltfreundlich aus Sonnenlicht erzeugt. Die Solarstromanlage eignet sich f�r Ferienh�user, Bungalows, Wohnwagen, zum Camping und f�r viele weitere Anwendungen. Die vom Solargenerator erzeugte Energie wird �ber einen Laderegler dem Akkumulator zugef�hrt. Direkt �ber den Laderegler kann diese Energie zur Versorgung von Gleichstromverbrauchern (12/24 V DC o.�.) wieder entnommen werden. Der Laderegler sch�tzt dabei den Akkumulator vor sch�dlicher Tiefentladung.Wird eine Wechselspannung von 230 V gew�nscht, so kann als Zusatzger�t ein Spannungswandler an das Ladeger�t nachgeschaltet werden. Dieser kann bei Bedarf und M�glichkeit auch Solarenergie in das �ffentliche Netz speisen bzw. Energie von dort beziehen, wenn einmal keine Sonnenenergie zur Verf�gung stehen sollte und die Akkumulatoren entladen sind.Die Dimensionierung der einzelnen Komponenten, insbesondere des Solargenerators und der Akkumulatoren richtet sich nach den individuellen Bed�rfnissen des Betreibers Literaturliste http://www.bmu-kids.de/Themen/Erneuerbare_Energien / http://www.erdwaerme-heizung.biz/blog/alternative-energien / http://www.solarenergie-sonnenenergie.com http://www.kinder.niedersachsen.de/index.php?id=596 http://www.kinder.niedersachsen.de/index.php?id=594 http://www.kinder.niedersachsen.de/index.php?id=592 http://www.aes-energie.de/ fachvokabular Erneuerbare =renovable ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our AS and A Level Miscellaneous section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related AS and A Level Miscellaneous essays

  1. Leisure Studies- Unit 5- A02

    average of 4 hours 20 minutes a week, while those in the south west spend the least time commuting, at 3 hours 20 minutes a week.1 This table represents selected activities performed in free time by sex in England. Watching television was found to be the most common leisure activity

  2. Ownership of the T & T industry

    Air / Plane * Sea / Ferry Bus / Coach - Buses are a very popular, quick and cheap way to travel around. There are a few different types they are; Local buses (for example Brighton & Hove Buses), Inter City Buses (like the Megabus or the Stagecoach), Tour bus, Special Journeys (e.g.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work