• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Biographie der Autorin Seite.

Extracts from this document...

Introduction

Index * Introduktion Seite 2 * Biographie der Autorin Seite 3 * "Der geteilte Himmel" o Interpretation des Titels Seite 4 o Zusammenfassung des historischen Hintergrund Seite 4 * Abschluss Seite 4 * Bibliographie Seite 5 * Introduktion Als ich dieses Buch zu lesen begann, k�nnte ich nicht einige Einzelheiten verstehen, deswegen anhaltete ich zu lesen um mich zu erkundigen nach dem historischen Hintergrund der Erz�hlung. Ich dachte auch dass es wichtig w�re ein bisschen �ber die Autorin zu weissen: ob sie j�nger oder �lter als Rita (die Protagonistin) war, ob sie �hnliche Ereignisse erlebet h�tte... Nach diesem Stillstand lieste ich weiter und glaube dass es einfacher war die Erz�hlung und den Titel zu verstehen. Also praesentire ich hier eine Zusammenfassung von was ich gefunden habe. * Christa Wolf: Eine kleine Biographie Christa Wolf, die Autorin der Erz�hlung "Der geteilte Himmel", die wir gelernt haben, war am 18. M�rz 1929 in Landsberg an der Warthe geboren. ...read more.

Middle

Der bestimmte Artikel "der" deutet darauf hin, dass es keine Veralegemeinerung ist, sondern dass er auf etwas Bestimmites hinweist. Das Adjektiv "geteilte" l�sst vermuten, dass etwas zusammengeh�riges wahrscheinlich getrennt wird, sodass zwei unterschiedliche Seiten entstehen. Immer wenn in einer zusammengeh�rigen Einheit zwei verschiedene Bereiche vorkommen, kann es nat�rlischeweise zu kleineren oder auch gr�sseren Unstimmigkeiten kommen. Der Himmel, das Subjekt im Titel, ist f�r viele Menschen eine bei nahe nicht zu erreichende wunschvorstellung des Lebenssinnes. Zusammenfassung des historischen Hintergrund Die Protagonistin dieses Buch, Rita, ist in einem th�ringischen Dorf (in der DDR) aufgewachsen. In diesem Dorf scheint die Zeit stillzustehen. Am Anfang der Erz�hlung ist Rira 19 Jahre alt und f�hrt sie ein problemlos Leben; sie hat kaun keine Erinnerung des Krieges und der Vertreibung aus dem Sudentenland aus dem sie urspr�nglich stammt. In jener Zeit wusste sie nichts �ber die Problematik nach Kriegsendeb und sie abqu�lte sich nicht mit der Verteilung Deutschlands und mit manche andere Probleme. ...read more.

Conclusion

Der Himmel teilt sich zuallererst". Und so haben sie sich vor einander getrennt ohne der Mut zu haben die Unterschied zwischen ihre zwei Erlebnisse zu erkl�ren. Deswegen wurde Ritas Himmel geteilt und sie hat ihr Lebenssinnes verloren. * Abschluss "Der geteilte Himmel" hat Christa Wolf �ber die Grenzen der DDR hinaus ber�hmt gemacht. Obwohl die Autorin gesagt hat dass sie nicht die Deutsche Teilung, sondern die Teilung eines Liebespaares beschreiben wollte, hat sie wirklich beiden Themen entwickelt. Die Erz�hlung hat das Interesse eines breiten Publikums erregt, weil das Thema aktuell war. Meiner Meinung nach ist die Erz�hlung ein bisschen schwer zu verfolgen, weil sie nicht Linear ist, und die Schaupl�tze wechseln zwischen dem Krankenhaus, Ritas Dorf und ihrem Aufenthaltshort in Berlin. Ausserdem, als ich schon gesagt habe, musste ich mich erkundigen �ber den historischen Hintergrund, damit ich die Erz�hlung verstehen k�nnte. Bibliographie * Ingeborg Gerlach "Grundlagen und Gedanken zum Verst�ndnis erz�hlender Literatur: Christa Wolf _ Der geteilte Himmel" * Internet : www.google.com Christa Wolf Der geteilte Himmel Seite 1 UNIVERSIDADE CAT�LICA PORTUGUESA Curso de L�nguas Estrangeiras Aplicadas 1�Ano/ 2� Semestre Maria In�s Ventura Branco Nummer 131701001 ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our AS and A Level German section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related AS and A Level German essays

  1. Das Fliegenpapier - Interpretation.

    Musil scheint die Emotionen des Lesers waehrend des gesamten Textes ueberlegt zu steuern. Mit dem ersten Abschnitt, der Produktbeschreibung, scheint der Autor die Leser durch seine monotone und trockene Erzaehlhaltung erst zu langweilen, doch mit der ersten Andeutung eines Vergleiches mit dem Menschen, (z.11, "wie wenn wir im Dunkeln gingen"),

  2. Compare and contrast Goethes attitude to the gods as made evident in the two ...

    the na�ve, and beggars, the desperate. Both are compared with "Toren", inferring that they will soon come to realise the foolishness of their belief in the gods, as Prometheus himself does in the next stanza. In stark contrast, Goethe develops a moral, even lecturing tone in the second stanza of

  1. Auch wenn das Berliner Olympiastadion schon oft als Kulisse historischer Ereignisse diente, der 9. ...

    M�rz 2004 mit dem L�nderspiel Deutschland - Belgien er�ffnet. W�hrend des etwas mehr als zwei Jahre dauernden Umbaus bei laufendem Spielbetrieb wurde jeweils eine der vier Trib�nen abgerissen und neu aufgebaut. Gegen�ber dem alten Stadion mit seiner Leichtathletik-Bahn hat die neue Arena wesentlich an Atmosph�re und "Begeisterungs-Potenzial" gewonnen.

  2. Realisation der EU Osterweiterung anhand von Wirtschaftlichen Aspekten

    Deshalb bleibt nur die Aussage, dass Polen, bei intensiveren Bem�hungen die Forderungen der Union umzusetzen, als eines der ersten L�nder erreichen kann, zu den Parlamentswahlen 2004 beizutreten 6.0 Literaturverzeichnis Als Grundlage der Facharbeit habe ich den Kommissionsbericht 2001 gew�hlt. Zudem einige Zeitungsberichte aus "Die Welt" und "DIE ZEIT".

  1. Gibt es ein Recht auf Neutralität auch im Falle einer humanitären Katastrophe

    Dennoch w�rde Hitler seine Ideologie langsam aber sicher auf dem ganzen Kontinent verbreiten. Euthanasie, Rassenlehre und Judenhass w�ren die Todesursache f�r noch mehr Menschen geworden. Vielleicht h�tte ein anderer Staat dennoch eingegriffen und versucht diesen Wahnsinn zu stoppen. Vielleicht w�re es ihm sogar gelungen, oder aber er w�re auch geschluckt worden.

  2. Skinheads - Anfang allen Übels?

    Umgang mit Fremden gemacht haben > Die Frage nach den Anforderungen einer multiethnischen Gesellschaft oder der Lebenssituation der in der DDR lebenden Ausl�nder/Innen wurde daher nie gestellt - Ebenso wird der Umgang mit Ausl�nder/Innen im DDR-Alltag als eine Mischung aus Ablehnung und ritualisierten Lippenbekenntnissen von Politiker/Innen und B�rger/Innen zu internationaler

  1. Reflexion.Seit einigen Jahren ist es Bestandteil des Pdagogikunterrichts ein Hausaufgaben-Training mit Schlern aus der ...

    Wer seine Hausaufgaben jedoch unordentlich gemacht hat oder mit zu vielen Fehlern, war disqualifiziert. Zus�tzlich habe ich eine Liste mit Strichen gef�hrt. Diese Liste bedeutet zwar kaum etwas, aber um den Kindern einen kleinen Schrecken einzujagen hat sie gereicht und au�erdem habe ich gemerkt, dass diejenigen die viele Striche hatten, sich deswegen sehr sch�mten.

  2. Bertolt Brecht - Biographie

    Jahrhunderts. Galileo Galilei - Biographie Galileo Galilei wurde 1564 in Pisa geboren. Er studierte in dieser Stadt. Sp�ter hielt er einen Lehrstuhl f�r Mathematik in Pisa und Padua (Republik Venedig). Unterdessen fuhr er Studien und Experimente der Mechanik durch und konstruierte das Fernrohr, mit dem er seine spetakul�ren Himmelbeobachtungen durchf�rhte.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work