• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

German - unemployment. Probleme der Arbeitslosenquote:

Extracts from this document...

Introduction

Gründe für die Arbeitslosigkeit: - Standortverlegung eines Unternehmens (u.a. wegen Bürokratisierung, Steuer- und Abgabenlast und hohen Lohnnebenkosten) - Einheimische Unternehmen können der billigen Konkurrenz aus dem Ausland nicht standhalten (besonders manuelle und unqualifizierte Arbeit ist im Ausland wesentlich günstiger) - (sowohl räumliche (Ortwechsel) als auch berufliche (Besetzungsalternativen)) Immobilität des Arbeitsplatzsuchenden - fehlende oder geringe Qualifikationen der Arbeitsplatzsuchenden (Hauptursache) => merkmalsstrukturelle Arbeitslosigkeit - schlechte konjunkturelle Ausgangslage (z. B. in Zeiten der Rezession) - Veränderungen im Markt (vgl. oben: sekundärer und tertiärer Sektor) 3.1 Jugendliche Jüngere unter 20: - schwächer betroffen - aus dieser Gruppe suchen wenige den Weg in die Erwerbstätigkeit - Verbleib ...read more.

Middle

- Vorbehalte: zu teuer, weniger leistungsfähig 3.3 Behinderte Arbeitssuchende - verringerte Einsatzmöglichkeiten durch Behinderung - Maßnahmen: Behindertenwerkstätte, Initiativen gegen Vorurteile, Vorteile für Betriebe, die Behinderte einstellen Probleme der Arbeitslosenquote: Menschen die ... gelten nicht als arbeitslos: - Nicht registriert sind (Dunkelziffer) - Personen, die an Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen teilnehmen, krank sind, Umschulungsmaßnahmen besuchen oder besondere Leistungen der Arbeitslosenversicherung empfangen (z.B. Kurzarbeitergeld) - Beschäftigte im öffentlichen Dienst und Beamte sind in der Gesamtzahl der abhängigen Erwerbstätigen enthalten, obwohl das Risiko der Arbeitslosigkeit dort gering bzw. nicht vorhanden ist - Ihre Verfügbarkeit ohne zwingenden Grund einschränken - Nicht arbeiten dürfen - Altersruhegeldempfänger - Normalerweise im Ausland wohnen ...read more.

Conclusion

für Beamte, Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst -> Tarifpartner im öffentlichen Dienst - Betreiber der Bundesagentur für Arbeit (soll Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt herstellen) - Generell: nur mittelbaren Einfluss auf Arbeitslosigkeit (z. B. bei bestimmten Betroffenen, die es sehr schwer haben, am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, kann die aktive Arbeitsmarktpolitik nur unzureichend Erfolge erzielen) • Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit: - Förderung von Vermittlung durch Arbeitsämter - Schnelle Information über Jobangebote - Unterstützung bei Bewerbung, Vorstellungsgesprächen, usw. - Mobilitäts- und Umzugshilfen, falls die neue Stelle weiter entfernt liegt - Qualifizierungs-, Weiterbildungs- und Umschulungsmaßnahmen gegen strukturelle Arbeitslosigkeit - Konjunktur- und Beschäftigungspolitik bei konjunktureller Arbeitslosigkeit ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our AS and A Level German section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related AS and A Level German essays

  1. Tom Hanks German Coursework

    Meine Arbeit ist weniger geworden �f�lscht anma�end und �ber dem Oberteil. ". Dies hat "moderne Epoche" in einen spektakul�ren 1993 f�r Hanks, zuerst mit Schlaflos in Seattle und dann mit Philadelphia willkommen gehei�en. Das ehemalige war ein Kassenschlagererfolg um einen Witwer, der wahre Liebe (im Charakter von Meg Ryan)

  2. Juristische Berufe & Ausbildung

    - Es vergewissert sich, da� Leute ihr gerade in Theorie und in der Praxis erh�lt. - Die B�rger haben ein Recht, das Gesetz zu bezweifeln Aber weil es h�her als alle anderen Gerichtsh�fe ist, kann es in Gefahr von 'Regieren' die 'normale' Gerichtsh�fe sein.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work