• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Ich komme aus einem fernen Land.

Extracts from this document...

Introduction

Ich komme aus einem fernen Land Ich wurde in einem kleinen Dorf bei Sinop geboren. Das ist eine Stadt am Schwarzen Meer. Die Sommer sind w�rmer als hier, doch im Winter kann es auch sehr kalt werden. Meine Familie lebte dort auf einem Bauernhof. Wir hatten Rinder, Schafe und Felder . Die Kinder k�mmerten sich im Sommer um das Vieh in den W�ldern. Aus der Milch machte meine Mutter Joghurt, Butter und K�se. Im Winter wurden die meisten Tiere in der Stadt verkauft. An meine Kindheit erinnere ich mich gerne. In unserer Familie gab es 5 Kinder, und im Do rf [RM1]waren immer viele Spielkameraden. Wir spielten oft in den W�ldern, au�erdem war der Weg zum Meer nicht weit. Die Luft war klar und die Natur sehr sch�n. Hier ist alles viel enger. Autos kannte ich nicht. ...read more.

Middle

W�hrend des Unterrichts war es immer sehr still. Wir hatten aber keine Angst, die Lehrer waren sehr nett. Der Unterricht endete um 15 Uhr, dann hatten wir Kinder Zeit zum Spielen. Mein Vater ist schon seit 20 Jahren in Deutschland. Meine Mutter war mit uns Kindern und den Gro�eltern viele Jahre allein in der T�rkei. Mein Vater wollte in Deutschland Geld verdienen, weil das f�r ihn in der T�rkei immer schwieriger wurde. Als er vor ein paar Jahren krank wurde, kam meine Mutter mit dem Gro�vater und 3 Kindern auch hier her. Meine �ltere Schwester kam sp�ter nach, eine verheiratete Schwester blieb in der T�rkei. Alle Mitglieder unserer Familie haben oft Heimweh. Ich bin jetzt schon 7 Jahre hier und bin in dieser Zeit nicht wieder in der T�rkei gewesen. Wir sind traurig, wenn wir an unser Haus in dem Dorf denken. ...read more.

Conclusion

Felder - fields sich k�mmern um- to care for das Vieh - cattle der Wald - wood sich erinnern - to remember die Spielkameraden - playmates der Weg - way die Luft - air die Natur - nature enger - more crowded das Fahrzeug - vehicle besa�en - owned der Traktor - tractor der Laden - shop die Haushaltssachen - household things teilen - to share der Kragen - collar die Grundschulzeit - primary school time dauern - to last besonders - especially Wert legen auf -to consider something important die Angst - fear allein - alone schwieriger - more difficult krank werden - to get ill verheiratet - married bleiben - stay die Mitglieder - members das Heimweh - home sickness wieder - again vielleicht - perhaps die Rente - pension zur Verf�gung haben - to have at one's disposal die Heimat - homeland die Ausl�nder - the foreigners schimpfen - to complain about ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our AS and A Level German section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related AS and A Level German essays

  1. Reflexion.Seit einigen Jahren ist es Bestandteil des Pdagogikunterrichts ein Hausaufgaben-Training mit Schlern aus der ...

    Des weiteren habe ich einen Sonderfall in meiner Gruppe: Lukas. Er sitzt stets allein auf seinem Platz und macht ruhig seine Hausaufgaben. Dagegen h�tte ein Gruppenleiter nat�rlich nichts einzuwenden, aber bei Gruppenspielen distanziert er sich st�ndig von allen anderen und macht durch merkw�rdiges Verhalten auf sich aufmerksam, z.B.

  2. Meine Schule Uniform

    Die Nachteile sind, da� niemand die Uniform mag. Die Vorteile ist von nicht Schule Uniform Tragen Deutsch mag, da� Leute gem�tlicher und entspannt f�hlen k�nnen. Nachteile sind, da� Leute beurteilt werden k�nnen, auf was sie und nicht ihre Pers�nlichkeiten tragen, k�nnen Leute anders behandelt werden, weil sie die sp�testen Marken nicht haben k�nnen.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work