• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

new Chirch

Extracts from this document...

Introduction

Neuapostolische Kirche Die Neuapostolische Kirche (NAK) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19. Jahrhunderts aus den Katholisch-Apostolischen Gemeinden entwickelt hat. Die Lehre betont die in der Offenbarung des Johannes (auch Apokalypse genannt) verhei�ene nahe Wiederkunft Jesu Christi (Gemeinschaft mit apokalyptischer Endzeiterwartung). Die Neuapostolische Kirche hat �ber 11 Millionen Mitglieder und ist in Deutschland mit rund 375.000 Mitgliedern die drittst�rkste Einzelkirche und, nach den Orthodoxen Kirchen, die viertst�rkste christliche Konfession. Neben dem deutschsprachigen Raum ist sie in Zentralafrika, dort speziell in Angola, der Demokratischen Republik Kongo und Sambia, in S�dafrika, in Nordamerika, in Australien sowie in einigen asiatischen L�ndern, haupts�chlich in Indien, verbreitet. Die Zahl der Gemeinden w�chst aufgrund der Missionst�tigkeit vor allem in Afrika, wo die NAK heute einen Gro�teil ihrer Mitglieder hat, stetig an, w�hrend sie in Mitteleuropa r�ckl�ufig ist. Weltweit gibt es mehr als 360 Apostel. Die offizielle Abk�rzung lautet im deutschsprachigen Bereich NAK f�r Neuapostolische Kirche; in anderen Sprachen variiert die Abk�rzung, beispielsweise im Englischen NAC, im Franz�sischen ENA. ...read more.

Middle

6. Glaubensartikel: Ich glaube, da� die Heilige Taufe mit Wasser ein Bestandteil der Wiedergeburt ist und der T�ufling dadurch die Anwartschaft zur Empfangnahme des Heiligen Geistes erlangt. Sie ist ferner der Bund eines guten Gewissens mit Gott. 7. Glaubensartikel: Ich glaube, da� das Heilige Abendmahl zum Ged�chtnis an das einmal gebrachte, vollg�ltige Opfer, an das bittere Leiden und Sterben Christi, vom Herrn selbst eingesetzt ist. Der w�rdige Genu� des Heiligen Abendmahls verb�rgt uns die Lebensgemeinschaft mit Christo Jesu, unserem Herrn. Es wird mit unges�uertem Brot und Wein gefeiert; beides mu� von einem priesterlichen Amt der Kirche gesegnet und gespendet werden. 8. Glaubensartikel: Ich glaube, da� die mit Wasser Getauften durch einen Apostel zur Erlangung der Gotteskindschaft den Heiligen Geist empfangen m�ssen, wodurch sie als Glieder dem Leibe Christi eingef�gt werden. 9. Glaubensartikel: Ich glaube, da� der Herr Jesus so gewi� wiederkommen wird, wie er gen Himmel gefahren ist, und die Toten in Christo sowie die lebenden Brautseelen, die auf sein Kommen hofften und zubereitet wurden, verwandelt und zu sich nimmt, ...read more.

Conclusion

Die Neuapostolische Kirche finanziert sich aus Spenden, so genannten Opfern der Mitglieder, eine Orientierung am biblischen Zehnten wird empfohlen. Eine Kirchensteuer wird von den Gebietskirchen in Deutschland, �sterreich und der Schweiz, obwohl rechtlich durch den K�rperschaftsstatus m�glich, nicht erhoben. Kritiker bem�ngeln, dass in Predigten dem Opfernden Gottes Segen in Aussicht gestellt wird, bei Zur�ckhalten des Opfers jedoch Segensentzug.. Die internationale Kirche wird durch Umlagen der Gebietskirchen finanziert, sie organisiert auch die Unterst�tzung finanzschw�cherer Gebietskirchen durch finanzst�rkere. Der weitaus gr��te Teil der Einnahmen flie�t in den Bau und Unterhalt der Kirchengeb�ude, die grunds�tzlich nicht von den Einzelgemeinden, sondern von den Gebietskirchen unterhalten werden. Auch f�r die Missionst�tigkeit wird ein betr�chtlicher Teil des Kirchenbudgets aufgewandt. Die Kontrolle der kirchlichen Einnahmen und Ausgaben nehmen unabh�ngige Wirtschaftspr�fer vor. Die Kirche ver�ffentlicht zusammengefasste �bersichten �ber Jahresabschluss, ihre Einnahmen und Ausgaben (u. a. auch in der kircheneigenen Zeitschrift "Unsere Familie"). Dar�ber hinaus erbringt die Kirche humanit�re Hilfsleistungen und unterst�tzt Hilfsaktionen in Katastrophenf�llen. Karitative Hilfsma�nahmen werden �ber Sonderopfer (Dankopfer zum Erntedankfest) und Spenden an das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirchen Deutschlands "NAK-Karitativ" unterst�tzt. Quellenverzeichnis : http://www.nak.de/ http://www.nak.org/de/news/nak-international/ http://de.wikipedia.org/wiki/Neuapostolische_Kirche http://www.spirit-nak.de/dbw/public_bischoff/Homepage/$frameset/sp_start ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our AS and A Level Philosophy section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related AS and A Level Philosophy essays

  1. Conocer es Ignorar

    Los seres humanos continuaremos en busca de conocimiento hasta el fin de los tiempos. Cada paso que damos hacia delante, cada �rea que deseamos conocer, s�lo aumenta el vasto horizonte de lo desconocido.

  2. Ensayo de teoria de conocimiento

    Por cada segundo que pasamos aprendiendo historia, m�s historia se est� creando. Otro campo de conocimiento y quiz� el m�s controvertido, la �tica, ya que cada cultura tiene su �tica y al menos que todos nos unamos como persona, nunca llegaremos a alcanzar un conocimiento completo de la �tica humana.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work