• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Das Beste, dass Franz Kafka fr seine Familie tat, war zu sterben.

Extracts from this document...

Introduction

Das Beste, dass Franz Kafka f�r seine Familie tat, war zu sterben. Franz Kafka hatte ein sehr schwieriges Verh�ltnis zu seiner Familie, insbesondere zu seinem Vater. Sein ganzes Leben besteht das schwierige Verh�ltnis seiner Familie zu ihm weiter, was sich auch in seinen Werken wiederspiegelt. Franz Kafka litt schon im Kindheitsalter unter der groben Umgehensweise und Dominanz des Vaters. Seine Mutter verstand ihn zwar mehr, doch stand diese, laut Kafka, auch stark unter dem Einfluss von seinem Vater und konnte sich nicht ihm vollst�ndig zuwenden. Er und seine Schwestern wurden, da die beiden Eltern Teile stark besch�ftigt waren durch den Laden vom Vater, wo die Mutter meistens 12 stunden mitarbeitete, von Kinderm�dchen erzogen. ...read more.

Middle

Man kann nicht sagen, dass Kafka Angst vor seinem Vater hatte, er stand zur Distanz und einer starker Hassliebe zu ihm. Wahrscheinlich wegen diesen famili�ren Verh�ltnissen entwickelte sich Kafka zu einem sehr selbstkritischen und selbsthassenden Menschen, welches sich in fast allen seinen Werken wiederspiegelt, welches wiederum auch dadurch verst�rkt wurde, dass er mental isoliert war. Unter all diesen Gesichtspunkten lebte Franz Kafka. Seine Familie war zwar seine Familie, doch keiner von ihnen Verstand ihn wirklich und teilte seine Leidenschaft zur Literatur. Seine j�ngste Schwester zwar, nahm ihn immer wieder in seiner Familie auf, doch auch sie war von ihm sehr distanziert. In seinem Werk ``Die Verwandlung�� verarbeitet Kafka diese Umst�nde. ...read more.

Conclusion

Leser seiner Werke wussten, dass sein Vater Einfluss auf ihn ausge�bt hatte, wie auch der Rest seiner Familie und es r�gte sie in ein schlechtes Licht? Er ging auch mit Freunden mit diesem Thema um und wahrscheinlich distanzierte er sich hier durch noch mehr von seiner Familie. Ob es nun das Beste war, was er tat f�r seine Familie zu sterben, finde ich pers�nlich fragw�rdig. Es ist nie sch�n oder gut ein Familien Mitglied zu verlieren, auch wenn die Beziehung noch so schwer ist. Er tat nicht viel f�r seine Familie und besonders nicht viel was sie als gut und von Nutze bezeichneten. Kafka starb vor seinen Eltern und Geschwistern und sie sahen es vielleicht auch als Erleichterung an, dass sie nun nicht mehr in die schwierige Verlegenheit k�men, wie mit ihrem ``Verwandelten�� umzugehen. ?? ?? ?? ?? ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. Owen's war poetry

    The personification of nature makes it obvious as well how all these soldiers have ceased to consciously distinguish the unloving nature from the human army that they have to fight against in the battle. The sense of pervasive pessimism in the battle is also demonstrated by the pejorative image of "dawn massing in the east her melancholy army" (Exposure).

  2. Articles of VN War

    t�n d� Phat gi�o tai mi�n trung, nh�t l� tai Hu�, QU� MANH! Ch�a Tu ��m tro th�nh Dinh �oc Lap II, d� l� trung t�m quy�n luc that su cho ca Mi�n Nam VN. Tai mi�n trung, ch�a Tu ��m l� t�n c�y c� thu d�y b�ng m�t, che

  1. DIE AUFLEHNUNG GEGEN DAS GESETZ IN SOPHOKLES ANTIGONE UND IN FREDERICO GARCIA LORCAS BERNARDA ...

    ihre Mutter ebenso wie ihre T�chter wie eine Gefangene im eigenen Hause h�lt, stets in Sorge, die Nachbarschaft k�nne etwas von den Begierden erfahren. Schon gleich zu Beginn des 1. Aktes erw�hnt Lorca Maria Josefa indirekt als er die Magd Poncia fragen l�sst: " Hast du zugesperrt?"

  2. Die unterschiedlichen Rollen der Frau bezogen auf verschiedene Epochen der Zeit anhand der Lektre ...

    Vor allem nicht, wenn du erst verheiratet bist. Sprich, wenn er mit dir spricht; schau ihn an, wenn er dich anschaut. So bekommst du keinen �rger" Der Wille zu selbstbestimmtem Handeln wird ihr nicht vorgelebt. Angustias stellt Bernardas Weltanschauung und Weisheit nicht in Frage.

  1. Free essay

    Dutch A1 - Schrijfdossier. De drie personages die beschreven worden in Dekker, Koolen ...

    De verschrikkelijke vriend is een ontsnapte gevangen en een bijfiguur, hij bedreigt Pip op de hoop om voedsel te krijgen. 'Een verschrikkelijke kerel, helemaal vuil en grauw, met een groot ijzer aan zijn been. Een man zonder hoed en met kapotte schoenen, een oude lap om het hoofd geknoopt' (blz.5).

  2. IB German A Das Internet gleicht Pandorras Bchse. Nehmen Sie dazu Stellung.

    Manche Produktanbieter gehen hierbei noch weiter. Die Hundefuttermarke Beneful von Nestlé Purina PetCare integriert in ihre Internet- und TV-Werbungen für den Menschen nicht hörbare Hochfrequenztöne von 18000 Hertz, die mit einer Hundepfeife vergleichbar sind, sodass der Hund aufmerksam wird. Durch die erhöhte Aufmerksamkeit des Hundes soll dann auch der Besitzer wachsam werden und von dem Produkt überzeugt werden.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work