• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

"Die Kraniche des Ibykus" German A2 Commentary

Extracts from this document...

Introduction

Die Kraniche des Ibykus Die Kraniche des Ibykus wurde im Jahre 1797 geschrieben, von Friedrich Schiller, einer des ber�hmtesten deutschen Schriftstellers. In dieser Ballade sieht man seine Interesse f�r die Antike, in dieser Ballade Griechenland, was man mit Goethe vergleichen kann, ein anderer Schriftsteller in Schillers Zeit. In Die Kraniche des Ibykus ist ein Schriftsteller unterwegs zu den Isthmischen Spielen und wird vor Korinth ermordet. Das ganze griechische Volk trauert um ihn und will die M�rder verurteilen. Leider war keiner Zeuge des Mordes, ausser einem Kranichzug, was �ber die Szene r�ber flog. W�hrend den Spielen fliegen die Kraniche �ber das Publikum. Die M�rder entlarven sich dann selbst, indem sie "Die Kraniche des Ibykus" ausrufen. Sie werden dann bevor den Richter gebracht und verurteilt. Die Antike spielt eine wichtige Rolle in dieser Ballade, nicht nur weil sie dort spielt, aber auch wegen den G�ttern und in diesem Fall, wegen dem Schriftsteller, der den sogenannten Helden spielt, obwohl er uns ganz fr�h in der Geschichte verl�sst. ...read more.

Middle

Das lyrisch "Ich" ist in diesem Fall mehr der Erz�hler und leitet uns einfach durch die Ballade wie ein Wegweiser, was man auf die Unterwelt und Hades beziehen kann, weil das ganze Leben schlussendlich mit dem Tod endet. Die Einleitung ist von Strophe 1-3: In Strophe 1 handelt es sich um warum Ibykus auf die Reise geht, n�mlich die Isthmischen Spiele. Es sind schon einige Beziehungen mit Metonymie zu den G�ttern gemacht, wie "Der Lieder s�sses Mund Apoll" was seine Begabung betont. In der zweiten Strophe reist er los, und das Symbol der Kraniche wird vorgestellt, die ihn begleiten. Ab der vierten Strophe beginnt die Steigende Handlung wo Ibykus, gerade auf dem Weg durch den Wald von zwei M�rdern schwer verletzt wird. Seine Hand "hat der Leier zarte Saiten, Doch nie des Bogens Kraft gespannt", was dann zur�ck auf die Wichtigkeit der Kunst bindet. In der 6 Strophe fleht er nach Rettern, aber seine Rufe bleiben unerh�rt. ...read more.

Conclusion

Die Kraniche sind ein Symbol der Wahrheit, dass sogar die M�rder sich nicht verstecken konnten, und als die Wahrheit rauskam, konnten es all sehen. Die beiden vorletzten Strophen zeigen die Reaktion auf diesen Ausruf. Die Leute glauben jetzt "die Eumeniden" die Macht hatten, was die Idee der Wichtigkeit der G�tter verst�rkt. In der 23 und auch letzte Strophe ist das Balladenurteil. Die T�ter sind n�mlich gefasst und es wird genannt, was mit ihen passiert, n�mlich sie bekommen die Rache zu sp�ren. "Die Kraniche des Ibykus" ist eigentlich fast ganz wie eine Lehre, da was Verbotenes gemacht wird, was nicht Akzeptabel war, besonders weil Ibykus K�nstler war. Die, die die Regel gebrochen haben bekommen die Strafe die die verdienen. Schiller benutzt viele Adjektive "frommer Schauder" (2,4), "graulichtem Geschwader"(2,8), etc. In den ersten Strophen benutzt er wenige Adjektive, da der Hauptteil noch nicht beginnt, aber mit dem Auftritt der Racheg�ttinnen h�ufen sie die sich " streng und ernst" "ird'schen Weiber" "sterblich Haus" "entfleischten H�nden" "d�sterrote Glut", usw. Mit so vielen Adjektiven (Syn�sthesie) kommen die Eumeniden zum "Leben", und somit wird die Bedeutung von G�ttern in der Antike in den Vordergrund ger�ckt. ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. MARKETING MIX CA HEINEKEN TI TH TRNG VIT NAM:Heineken marketing strategies

    nam 2013 do c�c nh� d�u tu trong nuoc v� nuoc ngo�i se mo rong d�u tu trong linh vuc n�y. Nhi�u h�ng bia n�i ti�ng th� gioi d� d�u tu v�o Viet Nam trong nhi�u nam nay, trong d� c� c�c h�ng Carlsberg, Heineken, San Miguel, Miller...

  2. French A2 IB - paper 1. Voitures

    rester de marbre devant sa plastique de r�ve, enti�rement habill�e d'une robe d'aluminium. " Par apport au texte pr�c�dent, l'auteur ce focalise sur une voiture seulement, en soulignant la beaut� de cette " belle anglaise ". Alors que dans le premier texte tout semble statique, ici, cette voiture donne une

  1. World Assignment 2

    Oh how..." "GRANDPA....GRANDPA, what happened to you? You were telling me and Uncle Mitya a story when you fell asleep. You have awakened now, continue it for us". "O young Nikolai, I have no strength to do that now, let it be some other time". This was Nikolai, as for Katya, she was very happy.

  2. World Literature Assignment Wie wird die Vernderung Meursaults von einem gleichgltigen zu einem bewussten ...

    Er f�hlt sich eingesperrt im Gef�ngnis, wenn er daran denkt, was f�r eine Befreiung es f�r ihn ist, ins Meer einzutauchen.17 Das Meer steht dabei als Symbol f�r seine Freiheit. Seine Sprache wird argumentativ und der Satzbau komplexer. Seine S�tze sind h�ufiger hypotaktisch aufgebaut und er benutzt Konjunktionen wie "trotz" oder "denn".

  1. Sr - Koreansk kristendom og buddhisme Den mest utbredte religionen i Sr ...

    og det sies(gitt at verdens�nden bor i alle mennesker) at disse har evnen til � innvirke p� menneskers liv. 2. Jeg og normen: Dette er den sansen for kosmisk normen som koreanerne m� tilpasse seg etter. Denne l�ren opptrer kun i historier, og mennesket selv m� tolke.

  2. L'etranger chapitre 2 et 3

    r�v�le le personnage de Meursault comme une personne qui voit la signifiance des �l�ments physiques et comportementales. * Meursault parle au propos du comportement de Marie avec les petites phrases qui indiquent la description br�ve et spontan�e. * Cette phrase peut indiquer son personnage comme un b�havioriste encore.

  1. Articles of VN War

    Ty du nhu Li�n �o�n Hoc sinh, Sinh vi�n Phat tu, c�ng chuc Phat Tu, Qu�n nh�n Phat tu, Canh s�t Phat tu, Ti�u thuong Phat Tu cho ��ng Ba v..v... Th�nh ph� moc l�n nhu ra nhung dia di�m hoi hop, ti�p x�c, cua nhi�u tr� thuc, gi�o su

  2. WL-German: Comparative Commentary on "Der Fremde" and "Hexenjagd"

    Meursault, der Protagonist des Romans "Der Fremde" von Albert Camus f�hrt ein sorgloses, sein eigenes Tun nicht in Frage stellendes Leben. Er hat es sich "ein bisschen abgew�hnt, [sich] selbst zu befragen" (S. 85). Er �bt scheinbar keinerlei Selbstreflexion oder sogar -Kritik.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work