• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

"Die Kraniche des Ibykus" German A2 Commentary

Extracts from this document...

Introduction

Die Kraniche des Ibykus Die Kraniche des Ibykus wurde im Jahre 1797 geschrieben, von Friedrich Schiller, einer des ber�hmtesten deutschen Schriftstellers. In dieser Ballade sieht man seine Interesse f�r die Antike, in dieser Ballade Griechenland, was man mit Goethe vergleichen kann, ein anderer Schriftsteller in Schillers Zeit. In Die Kraniche des Ibykus ist ein Schriftsteller unterwegs zu den Isthmischen Spielen und wird vor Korinth ermordet. Das ganze griechische Volk trauert um ihn und will die M�rder verurteilen. Leider war keiner Zeuge des Mordes, ausser einem Kranichzug, was �ber die Szene r�ber flog. W�hrend den Spielen fliegen die Kraniche �ber das Publikum. Die M�rder entlarven sich dann selbst, indem sie "Die Kraniche des Ibykus" ausrufen. Sie werden dann bevor den Richter gebracht und verurteilt. Die Antike spielt eine wichtige Rolle in dieser Ballade, nicht nur weil sie dort spielt, aber auch wegen den G�ttern und in diesem Fall, wegen dem Schriftsteller, der den sogenannten Helden spielt, obwohl er uns ganz fr�h in der Geschichte verl�sst. ...read more.

Middle

Das lyrisch "Ich" ist in diesem Fall mehr der Erz�hler und leitet uns einfach durch die Ballade wie ein Wegweiser, was man auf die Unterwelt und Hades beziehen kann, weil das ganze Leben schlussendlich mit dem Tod endet. Die Einleitung ist von Strophe 1-3: In Strophe 1 handelt es sich um warum Ibykus auf die Reise geht, n�mlich die Isthmischen Spiele. Es sind schon einige Beziehungen mit Metonymie zu den G�ttern gemacht, wie "Der Lieder s�sses Mund Apoll" was seine Begabung betont. In der zweiten Strophe reist er los, und das Symbol der Kraniche wird vorgestellt, die ihn begleiten. Ab der vierten Strophe beginnt die Steigende Handlung wo Ibykus, gerade auf dem Weg durch den Wald von zwei M�rdern schwer verletzt wird. Seine Hand "hat der Leier zarte Saiten, Doch nie des Bogens Kraft gespannt", was dann zur�ck auf die Wichtigkeit der Kunst bindet. In der 6 Strophe fleht er nach Rettern, aber seine Rufe bleiben unerh�rt. ...read more.

Conclusion

Die Kraniche sind ein Symbol der Wahrheit, dass sogar die M�rder sich nicht verstecken konnten, und als die Wahrheit rauskam, konnten es all sehen. Die beiden vorletzten Strophen zeigen die Reaktion auf diesen Ausruf. Die Leute glauben jetzt "die Eumeniden" die Macht hatten, was die Idee der Wichtigkeit der G�tter verst�rkt. In der 23 und auch letzte Strophe ist das Balladenurteil. Die T�ter sind n�mlich gefasst und es wird genannt, was mit ihen passiert, n�mlich sie bekommen die Rache zu sp�ren. "Die Kraniche des Ibykus" ist eigentlich fast ganz wie eine Lehre, da was Verbotenes gemacht wird, was nicht Akzeptabel war, besonders weil Ibykus K�nstler war. Die, die die Regel gebrochen haben bekommen die Strafe die die verdienen. Schiller benutzt viele Adjektive "frommer Schauder" (2,4), "graulichtem Geschwader"(2,8), etc. In den ersten Strophen benutzt er wenige Adjektive, da der Hauptteil noch nicht beginnt, aber mit dem Auftritt der Racheg�ttinnen h�ufen sie die sich " streng und ernst" "ird'schen Weiber" "sterblich Haus" "entfleischten H�nden" "d�sterrote Glut", usw. Mit so vielen Adjektiven (Syn�sthesie) kommen die Eumeniden zum "Leben", und somit wird die Bedeutung von G�ttern in der Antike in den Vordergrund ger�ckt. ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. MARKETING MIX CA HEINEKEN TI TH TRNG VIT NAM:Heineken marketing strategies

    ��i voi kh�ch h�ng cao c�p, u�ng bia kh�ng chi don gian l� u�ng bia, m� ho c�n t�m ki�m trong d� su thoa m�n, su mong mu�n th� hien m�nh, su h�nh dien vuot l�n tr�n moi dang c�p.

  2. French A2 IB - paper 1. Voitures

    de tuer ", ou encore que "au volant, vous �tes un mort ou un criminel en puissance.

  1. L'etranger chapitre 2 et 3

    Cela peut aussi �tre consid�r� comme son rite social qu'il ex�cute tous les jours, de la m�me fa�on comme sa lessive de mains. * Cette expression exprime aussi le personnage de Meursault. Il se d�tache de la soci�t� et il ne sort pas pour �tre avec les gens.

  2. World Assignment 2

    Morning arrived, and it was time to go to work. Two steps forward and one step backward, I got to the farm; she was not there. A couple of minutes later, she arrived, but did not seem to be ready for work.

  1. World Literature Assignment Wie wird die Vernderung Meursaults von einem gleichgltigen zu einem bewussten ...

    Mit einem "freien Mann" assoziiert man jemanden, der sein Leben bis zum Zeitpunkt seines Todes gelebt hat. Jemand, der tun und lassen kann, was er will und der Emotionen und Leidenschaft erfahren hat. Er denkt daran, wie es ist am Meer zu sein und in das Wasser einzutauchen.

  2. Sr - Koreansk kristendom og buddhisme Den mest utbredte religionen i Sr ...

    er Sinkyo heller en fellesbetegnelse, og en fellesbetegnelse kan ikke spesifisere men generalisere.), men heller en religi�s betraktning av det hellige forholdet mellom mennesket og verden(fordi til tross for det nevnt f�r s� er det noen fellestrekk). Det finnes fem "s�yler" i denne troen som beskriver dette forholdet: 1.

  1. Articles of VN War

    ty Canh S�t lai giao cho hai tay noi tuy�n Viet Cong: Ty CSQG tinh Quang Tri th� Truong ty lai l� �ai �y L� Canh Th�m, l�m viec cho co quan Qu�n B�o cua VC. Ty CSQG Thua Thi�n-Hu� th� Truong ty l� �o�n C�ng Lap, nh�n vi�n thuoc c�p cua Trung t� diep vi�n CS Ho�ng Kim Loan.

  2. WL-German: Comparative Commentary on "Der Fremde" and "Hexenjagd"

    Seine Frau Elizabeth vergab ihm zwar, doch es beeinflusst ihre Beziehung noch immer; Elizabeth vertraut ihm nicht ("Der Pfeil steckt noch in dir, John." S. 46). Der nach au�en anst�ndige Proctor w�re nach damaligem Ermessen als schwerer S�nder angesehen gewesen.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work