• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

German written task. Schachnovelle-Stefan Zweig sagte in seinem Abschiedsbrief Declaracao, den er am 22. 2. 1942 in Petropolis [bei Rio de Janeiro, Brasilien]

Extracts from this document...

Introduction

Schachnovelle – Maximilian Stumvoll Stefan Zweig sagte in seinem Abschiedsbrief „Declaracao“, den er am 22. 2. 1942 in Petropolis [bei Rio de Janeiro, Brasilien] einige Stunden vor seinem Tod schrieb, dass er ein Leben abschließe, dem persönliche Freiheit das höchste Gut gewesen sei. Jedoch genoss er nicht sein ganzes Leben persönliche Freiheit, denn dazu zählt auch die Freiheit des Geistes und gerade in seinen letzten Lebensjahren im Exil, wo er das Vergnügen am Schreiben verlor, war dieser Freiheitsverlust ein Faktor, der zu seinem Suizid führte. Das letzte Werk Stefan Zweigs, die Schachnovelle, ist sehr stark geprägt von der Tatsache, dass der Autor zum Zeitpunkt des Verfassens mit dem Selbstmordgedanken gespielt hatte. Wäre dies nicht der Fall gewesen, wäre die atmosphärische Grundstimmung, meiner Meinung nach, um die Hauptperson Dr. ...read more.

Middle

Es existieren viele und auch signifikante Parallelen zwischen dem Leben Dr. B.s und Stefan Zweigs Exilleben. Beide haben es mit Einsamkeit zu tun. Stefan Zweig lebte in einem Land, dessen Sprache er nicht fließend konnte und die Menschen um ihn herum konnten kein Deutsch, die Sprache in der er, als Schriftsteller, Zauber schafft. Mit Dr. B. schaffte Stefan Zweig eine Figur in die er all die Einsamkeit, die er verspürte stecken konnte. Nicht nur das; er hat übertrieben und seine Figur soweit von der Welt abgeschottet, dass sie fast keinen wirklichen menschlichen Kontakt mehr hat („Nichts geschah. Man blieb allein. Allein. Allein“ S58). Da er angefangen hatte sich Schachbücher zu kaufen und Meisterpartien nachzuspielen um damit die Einsamkeit zu vertreiben, wurde er angeregt, eine kleine Schachnovelle zu verfassen. ...read more.

Conclusion

Dr. B. kann der Tatsache, dass er beim Schachspielen zu einem Gefangen in seinem eigenen Geiste wird, nicht entkommen. Stefan Zweig kann der Tatsache nicht entkommen, dass er ohne das alte Vergnügen an seinen Werken arbeitet, kein Publikum mehr hat und dass er seine Werke nur für den Übersetzer schreibt. So drückt er es in einem Brief an seinen Freund Richard Friedenthal 1941 aus. Lion Feuchtwanger beschriebt dieses Gefühl, welches auch Stefan Zweig bei der Übersetzung deiner Werke gefühlt haben muss mit den Worten: „Es stimmt alles, es ist alles richtig, aber der Duft ist fort, das Leben ist fort.“. Am 23. 2. 1942 vergiftete Stefan Zweig sich. Es ist zu vermuten dass er dies schon beim Schreiben der Schachnovelle wusste. Die psychische Krankheit, die Dr. B. hat, wird nämlich vom Erzähler „Schachvergiftung“ getauft („mit einer – wenn auch ausgeheilen Schachvergiftung soll man besser keinem Schachbrett zu nahe kommen“ S.96) ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. Written Task Lit. Rationale: Der folgende Text handelt vom Brief eines Soldaten, der nach ...

    Vielleicht denkst du, dass ich dir so ein schreckliches Bild vom Krieg ausmale, wegen Wunden, Waffen und so weiter. Aber es ist nicht so. Was ich dir erz�hlen will, betrachtet am meisten die Situation, die wir jeden Tag erleben m�ssten.

  2. World Literature Assignment Wie wird die Vernderung Meursaults von einem gleichgltigen zu einem bewussten ...

    Er h�tte genug Erinnerungen, um sich nicht zu langweilen."23 Kurz vor Meursaults Todesstrafe, erschlie�t sich ihm sein Leben. Der Kreis aus Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft schlie�t sich f�r ihn und er findet Erl�sung, was bedeutet, dass er realisiert, dass sein Leben nicht umsonst war.24 Auf der letzten Seite des Romans

  1. Free essay

    Dutch A1 - Schrijfdossier. De drie personages die beschreven worden in Dekker, Koolen ...

    Joe Gragery is de man van juffrouw Gragery, ook hij is een nevenfiguur. Hij is een smid en heeft een goed uiterlijk, hij heeft krullig blond haar aan beide zijden van zijn glad gezicht, en blauwe ogen. Hij durft niet goed voor zichzelf op te komen, dat merk je doordat juffrouw Gragery vaak haar hand op hem kan leggen.

  2. Sr - Koreansk kristendom og buddhisme Den mest utbredte religionen i Sr ...

    man finner i religionen, s� settes konfutsianismen som en av hovedgrunnene til at den har kunnet vokse fram en dynamisk markeds�konomi i S�r-Korea, samt at det har v�rt mulig � opprettholde det regimet(en kommunisme lik den Josef Stalin f�rte, alts� en marxisme mer p� den leninistiske siden)

  1. "Die Kraniche des Ibykus" German A2 Commentary

    Dies bezieht auf die Idee des Schicksals, es passiert weil es so passieren soll. In den Strophen 7-12 geht es um die Reaktionen des Volkes auf Ibykus Tod. Das Volk ist w�tend, traurig und entr�stet, "versammelt bei Poseidons Feste". Das ist nicht irgendein Fest sondern Poseidons Fest.

  2. L'etranger chapitre 2 et 3

    De plus, les mobiles de maltraitance de la femme qui trompe Raymond pr�sent l'immoralit� de Raymond, d'apr�s soci�t�. * La repr�sentation du monde physique: La nature est omnipr�sente en l'Etranger. De plus, c'est ironique que l'auteur d�crive la nature en plus de d�tails mais, il ne d�crit pas sur les qualit�s de personnages.

  1. IB German A Das Internet gleicht Pandorras Bchse. Nehmen Sie dazu Stellung.

    unbekannte Namen als Absender, andere Sprachen im Betreff oder einen fragwürdigen, nichtssagenden Betreff. Eine weitere Möglichkeit zum Schutz gegen Informationsüberflutung ist ein gut gefiltertes E-Mailsystem oder eine höhere Sicherheitskontrolle durch Programme wie „Kaspersky“, das einfach über das Internet selber oder in speziellen Geschäften wie MediaMarkt gekauft werden kann.

  2. English written task - students and social media

    Luckily I was able to get the idea of this message by reading it many times.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work