• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Lieber Igor, Ich muss dir schreiben, was ich letztens erlebte. Ich habe einen Film im Kino gesehen und fanden eine der Hauptfiguren sehr fruchtbar.

Extracts from this document...

Introduction

Lieber Igor, Ich muss dir schreiben, was ich letztens erlebte. Ich habe einen Film im Kino gesehen und fanden eine der Hauptfiguren sehr fruchtbar. Sie ist nicht die Schauspielerin, aber ihre Sch�nheit und die Art wie sie spielt macht mich sehr interessiert. ...read more.

Middle

Zweitens hat sie sehr schon Akzent. Ich glaube, dass sie ist aus Australien. Allerdings spielt sie genial und ist sehr jung. Sie hat die Rolle eines Geheimagenten und scheint zu sein, sehr intelligent. Danach ist sie sehr sportlich und hat keine Angst vor Herausforderungen. ...read more.

Conclusion

Sie war von einem fr�hen Alter in verschiedenen Filmen spielen. Sie hat ein Gabe und ein Talent zur Schauspielerin sein. Meiner Meinung nach kann sie eine der besten Schauspielerinnen werden. Ein weiterer Film wird mit ihr in der Hauptrolle f�r zwei Monate in den Kinos werden. Wenn du interessiert bist, bin ich sehr gl�cklich mit dir gehen. Ich hoffe, dass du die M�dchen gefallen, die ich beschrieben. Lass mich nicht zu lange auf eine Antwort warten. Mit freundlichen Gr�ssen, Adrian ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. Articles of VN War

    Tuyet t�nh c�c thuong xuy�n do anh em H�ang Phu Ngoc Tuong chu tr�, sau n�y c�n c� hoa si �inh Cuong. Trinh C�ng Son, nu van si T�y H�ng, Ng� Kha, Tr�n v�ng Sao, Tr�n Quang Long, Nguy�n �ac Xu�n, Tr�n Xu�n Ki�m, chu tich t�ng hoi sinh vi�n Hu�, cung d� xu�t hien nhi�u l�n tai d�y.

  2. WL-German: Comparative Commentary on "Der Fremde" and "Hexenjagd"

    56) W�re diese nicht besonders offensichtliche Liebe zu seiner Mutter nicht gegeben k�nnte man seine Lebensweise als rein vegetativ beschreiben. Die Gef�hle zu seiner Mutter einmal ausgenommen herrscht eine allgemeine Indifferenz in seinem Leben. Werte wie Freundschaft haben f�r ihn keine Bedeutung ("Mir war es egal, sein Kumpel zu sein" S.

  1. 1984 - Film appreciation.

    It is the life of the film. Also, adding to the film's impact the use of only dull colors. There are only shades of blue and grey everywhere whether it is; the is uniform of the citizens, television boxes, walls, rooms, offices, lifts or simply the garbage pilling up on the streets, everything seems diluted with tints and tones of darkness.

  2. Die unterschiedlichen Rollen der Frau bezogen auf verschiedene Epochen der Zeit anhand der Lektre ...

    Sie w�nscht sich sehnlichst eine Berufst�tigkeit. " Der Mensch soll arbeiten, sich abm�hen im Schwei�e seines Angesichts, wer er auch sei, und darin allein besteht Sinn und Ziel seines Lebens, sein Gl�ck, seine Wonne." "Arbeiten muss man. Darum sind wir so unfroh und blicken auf das Leben so finster, weil wir keine Arbeit kennen.

  1. Sie haben neulich den Film `Goodbye Lenin' gesehen und schreiben fr Ihre Schlerzeitung eine ...

    Leute die vom Westen zum Osten ziehen und auch ein Hubschrauber der eine Statue von Lenin �ber Berlin wegfliegt. Die Kinder finden aber gl�cklicherweise ihre Mutter und nehmen sie zuruck zur Wohnung, Alex denkt sich schnell eine Geschichte fur seine Nachrichten aus, um all diese Dinge zu erkl�ren.

  2. Antisemitismus im Mittelalter. Mit diesen Fragen habe ich mich auseinander gesetzt und mchte heute ...

    Andererseits hielt die Kirche lange Zeit Geldgesch�fte f�r unmoralisch und erlie� f�r Christen ein Verbot der Geldausleihe gegen Zinsen. Somit konnten sich Juden nur in Dienstleistungsberufen in den St�dten bet�tigen, z.B. als H�ndler, Bankiers und �rzte. In der landwirtschaftlich ausgerichteten Gesellschaft des Mittelalters war dies nicht nur eine starke Einschr�nkung, sondern zun�chst auch mit geringer Wertsch�tzung verbunden.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work