• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Werte in Knig dipus

Extracts from this document...

Introduction

Religion prägt menschliches Verhalten, Handeln, Denken und Fühlen, somit auch die Wertvorstellungen des Menschen. Demnach spielt sie eine essenzielle Rolle im damaligen Leben bis heute. Sophokles schrieb sein Werk für das Dionysos-Fest, welches ein religiöser Kult der Athener war. Die Leute, die diesem Fest beiwohnten, gingen schon mit einer bestimmten Voreinstellung in das Theater und dadurch hatten sie auch spezielle Erwartungen an das Drama. Diese Erwartungen waren zum einen, dass Sophokles die strenge Verbundenheit zwischen den Bürgern Athens und den Gottheiten zeige, zum anderen, dass er aber auch die Gemeinschaft der Bürger darstelle. Da die Bürger die Vorstellung hatten, dass der Gott Dionysos persönlich die Aufführung beehre, erleichterte Sophokles mit Hilfe von Religion an das Volk zu appellieren und die Situation in Athen zu beschreiben. Sophokles beschrieb in König Ödipus drei verschiedene Möglichkeiten in denen die Figuren im Werk mit den Gottheiten in Kontakt kamen. Die Tempel im Stück werden als Zufluchtsorte benutzt. ...read more.

Middle

Götter dienen als Retter und Heiler in jeder Situation. Krankheit ist die Störung der Funktion eines Organs, der Psyche oder des gesamte Systems. Dadurch ist jeder Mensch bei einem Krankheitsbefall verändert und somit auch die gesamte Gesellschaft beeinflusst. Kurz bevor Sophokles sein Werk schrieb, war Athen durch die Pest ihn Bedrängnis gebracht. So konnte Sophokles dies in sein Werk aufnehmen, da die Athener die Gefahr kannten. Zu dem einstigen Zeitpunkt war die Krankheit undefiniert, welches natürlich die Furcht und den Schrecken vergrößerte. Um mit dieser Situation zu Recht zukommen haben die Bürger Athens Zuflucht bei den Göttern gesucht. Sophokles vergleicht somit Athen mit Theben, da beide Städte von der Pest heimgesucht wurden und er die Krankheit und die Folgen persönlich kannte. In König Ödipus ist Theben von der Pest befallen und „die Pest, die unverhasste […] quält die Stadt“(Z.28). Krankheit ist somit der Ursprung der gesamten Tragödie, da Ödipus aufgrund der Krankheit seinen Leidensweg beginnt. ...read more.

Conclusion

selbst in der Politik tätig war, wusste von den Aufgaben aber auch von den Erwartungen an die Politik und spiegelte dies auch in seinem Werk wieder. Ödipus trägt die Aufgabe des Herrschers und wird auch von dem Volk als „göttergleich“ (Z.31) angesehen. Da in Theben die Pest sein Unwesen treibt muss Ödipus sich mit diesem Problem befassen und ist aber auch bereit sein zu handeln, koste es was es wolle (Z.71). Diese Kompetenz und „Tatkraft“ (Z.49) wird auch von dem Volk, welches als Chor repräsentiert wird, erwartet. Um alle Möglichkeiten auszuschöpfen zu der Rettung der Stadt muss Ödipus seine Verbindungen zu den Göttern nutzen in Form der Opfergabe in den Tempeln, der Befragung des Orakels und durch Teiersias. Ödipus ist der Repräsentant der Stadt und dadurch versucht er auch selbst alles zutun was in seiner Lage steht um die Stadt zu retten, dies hat er auch getan, welches ihm das Leben gekostet hat. Doch dadurch lehrt er das Volk und bildet sich selbst als Vorbild für das Volk heran. ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. World Literature Assignment Wie wird die Vernderung Meursaults von einem gleichgltigen zu einem bewussten ...

    21 Nach ihrem Gespr�ch dagegen f�ngt er an, seinen Anwalt genauer zu betrachten und stellt fest, dass er ihm letztendlich "...sehr vern�nftig (erschien)..."22. Au�erdem f�ngt er an, sein Leben wertzusch�tzen. Meursault stellt fest, "...da� ein Mensch, der nur einen einzigen Tag gelebt hat, m�helos hundert Jahre in einem Gef�ngnis leben k�nnte.

  2. Articles of VN War

    uy vi�n th�nh uy Viet Cong Hu�, dac tr�ch an ninh cua co quan th�nh uy VC, tr� ngu thuong xuy�n trong nh� cua Nguy�n van C�n. Sau 1975 Phan Nam l�m Chu Tich Uy ban nh�n d�n th�nh ph� Hu�.

  1. DIE AUFLEHNUNG GEGEN DAS GESETZ IN SOPHOKLES ANTIGONE UND IN FREDERICO GARCIA LORCAS BERNARDA ...

    dessen Fenster und T�ren vernagelt sind, an ihrer Aussteuer (dem Geld, dass jede Frau mit in die Ehe bringt) n�hen, doch eine Hochzeit steht nur f�r die �lteste und h�sslichste, die neununddrei�igj�hrige Angustias, in Aussicht, da ihr aus einer fr�heren Ehe ihres Vaters eine reiche Aussteuer hinterlassen wurde, die sie in die Lage versetzt, standesgem�� zu heiraten.

  2. Die unterschiedlichen Rollen der Frau bezogen auf verschiedene Epochen der Zeit anhand der Lektre ...

    Die Gesellschaft l�sst keine Trennungen zu, und es ist nur eine Frage der Zeit, dass das Abenteuer ungl�cklich endet. Irina ist die j�ngste Schwester und befindet sich zu Beginn der Handlung in einem "Rausch der Hoffnung". Sie w�nscht sich sehnlichst eine Berufst�tigkeit.

  1. Word Literature Assignment Die Machtlosigkeit des Individuums in der Gesellschaft dargestellt in Frchte ...

    Er hat jedoch nicht vor, Tom Joad seine Lebenstheorie aufzudr�ngen, da er ihm eher "sch�chtern"2 von dieser erz�hlt. Au�erdem steht f�r Casy das Selbstbestimmungsgesetz eines jeden �ber allem.3 Das Gemeinschaftsgef�hl, welches Casy Tom vermittelt, entsteht, da er immer wieder Personalpronomen wie "wir"4 benutzt und st�ndig betont, dass sie es nur "gemeinsam"5 schaffen k�nnen.

  2. Free essay

    Dutch A1 - Schrijfdossier. De drie personages die beschreven worden in Dekker, Koolen ...

    Het zijn drie verschillende hoofdpersonen die veel overeenkomsten hebben. Alledrie denken ze hetzelfde over het leven, alhoewel sommige van hen af en toe twijfelen. Doordat ze ongeveer hetzelfde denken en voelen, zorgt het verhaal voor minder variatie en dus bekijk je het leven van maar ��n perspectief, deze 'leven' wordt dus in dit verhaal alleen in een negatieve licht gezet.

  1. Inwiefern verleiht die Beziehung mit Marie dem Protagonisten Mersault im Buch Der Fremde von ...

    den Strand fahren, kann er sich sogar vorstellen, sie zu heiraten und auch im Gefängnis braucht er sie und denkt ziemlich oft über sie nach. “Erst nach Marie’ erstem und einzigem Besuch hat alles angefange. Von dem Tag an, an dem ich ihren Brief bekommen habe (sie schrieb, dass man

  2. Free essay

    Leben des Galilei. Die Szene 8 stellt einen Dialog zwischen Galilei und dem kleinen ...

    Die Menschen w�rden sich nur noch als unbedeutende Individuen ansehen, welche sich auf "einem kleinen Steinklumpen befinden, der sich unaufh�rlich drehend im leeren Raum um ein anderes Gestirn bewegt ". Auch w�rden sie nicht mehr den Sinn in ihrem Handeln sehen und sich betrogen und verraten f�hlen.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work