• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Word Literature Assignment Die Machtlosigkeit des Individuums in der Gesellschaft dargestellt in Frchte des Zorns und Hexenjagd

Extracts from this document...

Introduction

IB 2012 World Literature Assignment Die Machtlosigkeit des Individuums in der Gesellschaft dargestellt in "Fr�chte des Zorns" und "Hexenjagd" Laura Marie Schamel Rydal Penrhos School German Higher Level Teacher: Frau S Boxleitner For examinations in May 2012 Candidate Number: 001489 - 017 World Literature Assignment: Die Machtlosigkeit des Individuums in der Gesellschaft dargestellt in "Fr�chte des Zorns" und "Hexenjagd" Machtlosigkeit bedeutet der physische und psychische Mangel an Handlungsm�glichkeiten in jeglicher Hinsicht. Es ist nicht mehr m�glich, tats�chliche Situationen umzustrukturieren oder Einfluss in die Wahrnehmung anderer zu nehmen und zu ver�ndern. In den Werken "Fr�chte des Zorns" (John Steinbeck, 1939) und "Hexenjagd" (Arthur Miller, 1953) ist eines der Hauptthemen die Machtlosigkeit des Individuums in der Gesellschaft. Sowohl in dem Roman Fr�chte des Zorns, als auch in dem Theaterst�ck Hexenjagd wird den Hauptcharakteren im Verlaufe des Romans klar, dass die Bew�ltigung kritischer Lebenssituationen nicht als Einzelleistung stattfinden kann. Kooperation und soziale Unterst�tzung sind Voraussetzungen zur �berwindung der Machtlosigkeit. Ich m�chte im Folgenden anhand verschiedener Charaktere analysieren, wie die Machtlosigkeit des Individuum in der Gesellschaft bei Steinbeck und Miller darstellt wird. "Fr�chte des Zorns" spielt vor dem Hintergrund der Immigration der Menschen aus Oklahoma zur Zeit der gro�en Depression. Jim Casy ist ein ehemaliger Prediger, der seine T�tigkeit auf Grund von Beziehungen zu M�dchen aufgegeben hat. ...read more.

Middle

Abigail ist im Theaterst�ck zu Beginn aufgrund der sozialen Hierachie in der damaligen Gesellschaft machtlos. 13 Durch einen Vorfall geraten Abigail und ihre Freundinnen in den Verdacht, mit Hexerei zu tun zu haben. Um sich aus der Aff�re zu ziehen, beschuldigen sie willk�rlich andere B�rger von Salem, mit dem Teufel im Bunde zu stehen.14 Ein Gericht wird einberufen und die Beschuldigten landen im Gef�ngnis; ihnen droht die Todesstrafe. Pfarrer Parris bestellt den Exorzisten Hale, der der Stadt helfen soll, da Parris �berzeugt davon ist, dass der Teufel am Werk sei. Abigail nutzt ihre Macht und die M�glichkeit, John Proctors Frau Elizabeth aus Rache der Hexerei anzuklagen.15. Damit ger�t das soziale Gef�ge durcheinander. Abigail wird wie eine Heilige behandelt.16 Sie besitzt die Macht, unschuldige B�rger der Hexerei zu beschuldigen und die M�dchen gehorchen ihr aus Angst.17 Proctor dagegen wird machtlos, da er seine Aff�re mit Abigail nicht aufdecken will, aus Angst seinen sozialen Status in der Gesellschaft zu verlieren. Im weiteren Verlauf h�tte Proctor die Gelegenheit ergreifen k�nnen, mit Unterst�tzung anderer, die Wahrheit ans Licht zu bringen. In der Gerichtsverhandlung, in der die neue Magd Mary Warren gestehen m�chte, dass sie nie irgendwelche Geister gesehen hat18, ist Proctor auf Mary angewiesen. Ihre Aussage ist die einzige M�glichkeit, seine Frau Elizabeth aus der Gefangenschaft zu befreien "Ich...ich m�chte meine Frau retten, Herr...".19 Mary kommt "zerbrechlich"20 und von Proctor "gest�tzt"21 ins Gericht; Sie wirkt von Anfang an schwach und unschuldig. ...read more.

Conclusion

Die Machtlosigkeit und den sozialen Abstieg von John Proctor finden wir heute h�ufig im politischen Umfeld und im Showbusiness, wo die Menschen permanent im �ffentlichen Focus stehen und somit einem gesellschaftlichem Druck und hohen Erwartungen ausgesetzt sind. Word Count: 1,522 Bibliographie: Miller, Arthur. (1958) Hexenjagd. 46. Auflage, Dezember 2005. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag. Steinbeck, John. (1985) Fr�chte des Zorns. 17. Auflage, Dezember 2008. M�nchen: Deutscher Taschenbuch Verlag. Miller, Arthur. Hexenjagd. Die Hexenprozesse von 1692 in Salem (2001) [online]. Available from: http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/105616.html [Accessed on 29th of August, 2011]. 1 Steinbeck, S. 31. 2 Steinbeck, S. 31. 3 Steinbeck, S. 267. 4 Steinbeck, S. 31. 5 Steinbeck, S. 31 ff. 6 Steinbeck, S. 31. 7 Steinbeck, S. 291. 8 Steinbeck, S. 293, 331. 9 Steinbeck, S. 491. 10 Steinbeck, S. 101. 11 Steinbeck, S. 490. 12 Steinbeck, S. 491. 13 Miller, S. 10. 14 Miller, S. 33, 34. 15 Miller, S. 18. 16 Miller, S. 37. 17 Miller, S. 88. 18 Miller, S. 72. 19 Miller, S. 72. 20 Miller, S. 70. 21 Miller, S. 70. 22 Miller, S. 71. 23 Miller, S. 89. 24 Miller, S. 92, 93. 25 Miller, S. 93. 26 Miller, S. 97. 27 Miller, S. 114, 115. 28 http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/105616.html, Cornelia Strobe, "Deutung", 29. August 2011. ?? ?? ?? ?? Laura Marie Schamel Candidate Number: 001489 - 017 1 ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our International Baccalaureate Languages section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related International Baccalaureate Languages essays

  1. In dem Text Berlin, Gormannstr. von Kurt Bartsch, geschrieben im Jahre 1979, geht es ...

    Hinfuehrung zu einem Hoehepunkt darstellen koennte oder in diesem Fall eine fuehlbare Anspannung. Ausserdem benuetzt der Author Beschreibungen fuer Sachen, die nicht beim Namen genannt werden sollen, wie zum Beispiel die Aussage des maennlichen Anhaengers des Nazi-Regimes: " Die Juden sind gestern abgeholt worden.

  2. Gedichtsanalyse: Wolf Biermann: Und als wir ans Ufer kamen

    Hierzu kann man anmerken, dass es eine gewisse innere Unruhe der �berfahrenden besch�ftigt. Das Metrum des Gedichtes ist unregelm��ig, wobei der nat�rliche Sprechfluss dagegen gleichm��ig und fortlaufend auf den Leser einwirkt. Direkt ins Augen fallen die inhaltlichen Enjambements. Der geschickte Einsatz der Enjambements bewegt den Leser zum langsameren Lesen und regt ihn zum Nachdenken an.

  1. Gographie 3e Partie Des mondes en qute de dveloppement. Questions and ...

    Sud et Sudeste forment le c�ur �conomique : la Suisse = 18 % du territoire, 58 % de la population, 61 % du PIB agricole, 80 % du PIB industriel, esp�rance de vie : 71 et 78 ans - on y trouve les r�gions industrielles (triangle industriel Sao Paulo /

  2. IB German A Homework Assignment "Wissen ist nicht Macht, sondern Verantwortung."

    Er hat die Verpflichtung, das Wissen was die Krankheiten seiner Patienten betrifft, zumindest zu einem gewissen Grad mit Ärzten, dem Patienten oder den Angehörigen zu besprechen. Denn dies ist, was er zu Beginn seines Berufes im Eid des Hippokrates geschworen hat.

  1. IB German A Das Internet gleicht Pandorras Bchse. Nehmen Sie dazu Stellung.

    frühen Kindheit auch eine besonders vulnerable Phase im Jugendalter hat, das Gehirn besonders empfindlich reagiert bei Reizüberflutung. Dieses Nicht-Bewältigen führt zur Entwicklungshemmung, die später nicht mehr eingeholt werden kann und nach derzeitigem Wissensstand zu schweren Folgeschäden führt. Die sogenannten „Autobahnen“ des Gehirns werden im Jugendalter ausgeprägt, hier spielt das Frontalhirn eine entscheidende Rolle.

  2. Inwiefern verleiht die Beziehung mit Marie dem Protagonisten Mersault im Buch Der Fremde von ...

    “ Wegen meiner Müdigkeit und auch weil wir die Jalousien nicht geöffnet hatten, hat mich das sonnenpralle Tageslicht wie eine Ohrfeige getroffen. Marie hüpfte vor Freude und sagte unaufhörlich, wie schön das Wetter ware. Ich habe mich besser gefühlt und habe gemerkt, dass ich Hunger hatte.” 3[3] Marie lindert seine

  1. Kritik des Werkes Jugend Ohne Gott, Analyse von Hauptpersonen, was mir gut oder schlecht ...

    Wie kannst du denken, dass du gut laufen kannst?“ „Wir werden sehen“, erwiderte sie. Aber in Wirklichkeit, wusste Eva, dass sie nicht gut laufen kann und würde nie den Wettbewerb gewinnen, obwohl sie scharf nach dem Zauberstab war.

  2. German written task. Schachnovelle-Stefan Zweig sagte in seinem Abschiedsbrief Declaracao, den er am ...

    mit Geisteskraft und Vorstellungsvermögen den Schachroboter bezwingen konnte, ohne einen Rückfall zu erleiden und somit von den Martyrien seiner Gefangenschaft und der „Schachvergiftung“ erlöst ist. Stefan Zweig aber, ist in seinem Leben auch nicht davon losgekommen. Er konnte die Einsamkeit, diese geistige Gefangenschaft nicht überwinden.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work