• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Kindheit in Frankreich und Deutschland

Extracts from this document...

Introduction

________________ GERM 351 24.10.13 Mahoudeaux Cassie 2.Aufsatz, Fassung 3 (772 Wörter) Kindheit in Frankreich und Deutschland In unserer interkulturellen Sektion, werden wir heute über die Kindheit sprechen. Um das zu erlauben, werden wir die Kindheit von drei Personen durch drei große Themen studieren: die Grundschule, die Jugendorganisationen und die Familie. Unsere drei Protagonisten sind: Johannes, ein 19-Jahren deutscher Student, Jana Hensel, der Autorin das Kapitels aus Zonenkinder, Jana Hensel, wo sie ihre Kindheit auf der Zone DDR beschreibt, und ich selbst, wer werde mit Ihnen über meine Kindheit in Frankreich sprechen. Familie: Als man das Thema der Familie gehen an, bemerkt man, dass es viele Ähnlichkeiten zwischen meiner Kindheit und diejenige des jungen Mannes. Wir verbrachten unsere Wochenenden mit unserer Familie. Sobald das Wetter wieder schön war, machten wir einen Spaziergang. Während der Ferien gingen wir in unserem eigenen Land oder im Ausland. ...read more.

Middle

Grundschule: Johannes war Fünf Jahre alt wenn er hat die Grundschule begonnen. In seine Grundschule gas es Vier Klassen. In Frankreich, ich war Sechs Jahre alt wenn ich habe die Grundschule begonnen. In Frankreich gab es Fünf Klassen. Wenn wir die Schule verlassen, haben hatten wir elf. Ich ging zu Fuß nach Schule jeden Tag aber jedes Mal, wenn das Wetter schlecht war, brachte meine Mutter mich zur Schule. In meiner Grundschule, hatte ich nur eine Lehrerin. Es war manchmal eine Assistentin, um die Lehrerin zu helfen. In Janas Grundschule, waren unterschiedliche Personen, wer hat sich um die Kinder gekümmert Kinder, wer sich Aufgaben beschäftigten. Gab es: Der Schriftführer, wer schreibt Aufsätze in Gruppenbuch, der Brigadeleiter wer kontrollierte die Hausaufgaben, der Klassenbuchdienst wer trug das Klassenbuch, der Milchdienst wer holte die Milch usw. Janes hat die Sozialismus Ideologie in die Grundschule gelernt. ...read more.

Conclusion

Am Sonntag wir verkauften unsere Körbe vor der Kirche. Wir sendeten das Geld nach Afrika damit konnten sie eine Schule bauen. Ich weiß nicht, ob Johannes auch gute Taten gemacht hat. Johannes machte Sport. Er war in einen Fußballmannschaft. Er strengte an, weil Fußball sein Lieblingssport war. Ich habe viele Sportarten gemacht. Jeden Mittwoch trieb ich Judo. Ich habe auch Tanzen und Schwimmen getrieben. Während sechs Jahren habe ich Eiskunstlauf gemacht. Zusammenfassend sehen wir, dass Johannes und ich die gleiche Kindheit hatten. Wir sind der gleichen Generation, während gibt es Unterschiede mit Janas Kindheit. Erinnern wir, dass der politische Kontext unterschiedlich war. Die Kinder waren mit dem Sozialismus Ideologie erzogen. Hier gibt es dem größten Unterschied. Ich denke, dass Jana eine strenge Erziehung erhalten hat. Außerdem, einige Jahre trennten uns. Mit der Wiedervereinigung Veränderungen sind in dem Schulsystem erfolgt. Am Ende haben wir gelernt, die gleiche Basis: lernen zu schrieben, zu lesen, Mathematik, Geographie usw. Wir haben auch guten Taten gemacht, doch sie war in die DDR und ich war in Frankreich. ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our University Degree German section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related University Degree German essays

  1. Motivation, Emotion und Kognition sind Teilbereiche, die der Allgemeinen Psychologie angehren.

    Daher wurde in Messungen von verschiedenen Personen versucht, allgemeine affektive Kriterien zu finden, die auf eine effektiven bzw. einen weniger effektiven Fremdsprachenerwerb schlie�en lassen. Ein Versuch wurde beispielsweise von Coleman, Grotjahn, Klein-Braley und Raatz (2004) durchgef�hrt. Sie entwickelten jeweils einen Test f�r Studenten, der Aussagen �ber die Sprachbeherrschung zulie� und einen, der auf die affektiven Komponenten abzielte.

  2. Hip-Hop in Berlin und Hip-Hop in Los Angeles Wie beeinflusst ...

    Die Jugendlichen gestalten ihre Freizeit anders. Viele gehen in ein Jugendzentrum, um nicht auf der Stra�e zu sein. Dort besch�ftigen sie sich sinnvoll. Selbst Betreuer (Leiter des Jugendzentrums) stehen ihnen zur Verf�gung. Auf der ganzen Welt gibt es die Hip-Hop Mode.

  1. Thema: Aufgabe, Organisation und Informationsangebot des ifo Institutes

    der Ludwig-Maximilians-Universit�t M�nchen, jeweils einem Vertreter der Bundesressorts und des Fachressorts der Bayerischen Staatsregierung, dem Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats sowie bis zu vier weiteren Mitgliedern, die von der Mitgliederversammlung gew�hlt werden, zusammen.

  2. Richard M. Nixon - von Vietnam bis Watergate

    Da Kissinger jedoch immer mehr Alternativen als die beiden anderen Partner des weltpolitischen Dreiecks haben wollte, achtete man stets darauf, dass das Verh�ltnis zu Peking nicht allzu freundschaftlich wurde, um somit die Sowjetunion unter keinen Umst�nden zu ver�rgern. In dieser Absicht bestand allerdings auch das Risiko, sich mit beiden Staaten zu verfeinden.

  1. Katz und Maus - Gnther Grass Autor Gnter Grass wurde 1927 in Danzig geboren

    Pilenz und Mahlke - Tulla Pokriefe Tulla kann gesehen worden in diesem Novelle als ein "Splitter im Fleisch" der kleinb�rgerlichen Gesellschaft. Sie wird verglichen mit einer Ratte: "Sie bestand aus Haut, Knochen und Neugier" Ihr Wert in der novelle liegt nicht in ihrer Person sondern in ihrer Funktion in der Novelle.

  2. Problemstellung. Fr die Kostenrechnung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens hat sich eine Untergliederung in ...

    Ein sinnvoller Differenzierungsgrad der Kostenstelleneinteilung orientieret sich dabei einerseits an der Struktur der Unternehmung, insbesondere an der Betriebsgr��e, dem Produktionsprogramm, der Organisationsstruktur, der Zahl der Fertigungsstufen sowie der Aufbau- und Ablauforganisation, andererseits aber auch an der angestrebten Genauigkeit der Erfassung und Verrechnung der Kosten6.

  1. Welche Anspròche hat P gegen S?

    Dass heisst, zum Beispiel, dass die G(nge frei sind, der Boden sauber und trocken ist und, in diesem Fall, dass der Laden im Zustand ist, dass die Kunden ohne Gefahr einkaufen k(nnen. Im Fall steht keinen Beweis, dass die Bananenschale auf dem Boden f(r mehr oder weniger als ungef(hr eine Stunde lag.

  2. HRM und Fhrungskompetenz

    Streben junge Leute aus dem asiatischen Raum nach viel Geld (work hard, earn much), bevorzugen junge Fachleute aus Europa eher einen ausbalancierten Arbeitsumfang (Work-Life-Balance).[38] Entsprechend sind Prioritäten bei den Anreizmaßnahmen individuell zu bestimmen. 1. IT-Unterstützung in Talent Management Für die adäquaten Einsatz und Erhaltung der Talente im Unternehmen werden immer öfter IT-gestützte Instrumente angewandt.

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work