• Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

Das Falsche Gewicht, Josef Roth

Extracts from this document...

Introduction

Das Falsche Gewicht, Josef Roth - Referat Joseph Roth 1894 in Galizien - Westen der Ukraine - geboren, studierte Literaturwissenschaften in Wien und Lemberg (Ukraine). Teilnahme am 1. Weltkrieg. 1933 Emigration nach Frankreich, starb 1939 in Paris. Das falsche Gewicht entstand 1937 im Pariser Exil. Inhalt Seiner Frau Regina zuliebe verl�sst Anselm Eibensch�tz nach 12 Jahren den Milit�rdienst, und nimmt an der �sterreichisch-russischen Grenze der habsburgischen Monarchie den Posten eines Eichmeisters an. (Ein Eichmeister war in der damaligen Zeit, ein Beamter der die Gewichte und Ma�e der Kaufleute auf ihre Korrektheit �berpr�fte.) Eibesch�tz findet sich in dem von ihm zu verwaltenden Bezirk namens Zlotogrod, in einem Gebiet wieder, in welchem dem Gesetz weniger Bedeutung zugetragen wird. Betrug und Korruption geh�ren hier zur Lebensweise. Eibensch�tz allerdings, h�lt er es f�r seine Pflicht das Gesetz zu vertreten und zu verteidigen. Innerlich verflucht er seine Frau jedoch, ihn aus dem von ihm geliebten Milit�rdienst weg, zu diesem trostlosen Ort, geholt zu haben. Die Grenzschenke von Leibusch Jadlowker ist ein Symbol f�r die Gesetzlosigkeit in diesem Gebiet. ...read more.

Middle

Da er �u�erst pflichtbewusst ist, verl�sst er seiner Frau zuliebe den geliebten Milit�rdienst und nimmt die Stelle eines Eichmeisters an - auch wenn er eigentlich ungl�cklich mit dieser Situation ist, geht er seinen Pflichten als Ehemann und Beamter gewissenhaft nach. Als er den Ehebruch seiner Frau aufdeckt, und erf�hrt dass diese ein uneheliches Kind erwartet, verl�sst er sie jedoch. Erst beginnt damit die Zeit seines Gl�ckes: Jadlowker wird verhaftet und darauf folgt die Aff�re mit Euphemia; diese Zeit h�lt jedoch nicht lange an und der Verfall des Eibensch�tz beginnt. Denn am Ende verliert er nicht nur Euphemia an einen anderen, sondern seine Frau und ihr Kind sterben an einer Choleraepidemie. Er verf�llt dem Alkohol, wird depressiv und selbst seine Arbeit, der er fr�her immer so pflichtbewusst nachgegangen ist, erscheint nicht mehr wichtig. Schlussendlich ermordet ihn Jadlowker, den er des Gesetzes wegen hinter Gitter gebracht hatte. Im Sterben tr�umt er davon, ein Kaufmann mit falschen Gewichten zu sein, �ber den ein gro�er Eichmeister richtet, der schlie�lich feststellt, dass alle seine Gewichte falsch sind, aber dennoch alle richtig. ...read more.

Conclusion

Die Liebesbeziehung bedeutete ihr nicht das, was sie Eibensch�tz bedeutet hatte. Nach dieser Trennung kommt Eibensch�tz immer noch jeden Tag in die Grenzschenke, wo sie lebt - sie ist seinen Gef�hlen, und seinem Verfall gegen�ber gleichg�ltig. Der Titel "das falsche Gewicht" kann als Symbol f�r "Bedeutung" oder "Wichtigkeit" interpretiert werden. Eibensch�tz, zum Beispiel, hat den falschen Personen und Gef�hlen Bedeutung zugeschrieben und ist falschen Idealen gefolgt. So gab er zum Beispiel dem Gesetz, anstatt der Menschlichkeit, Priorit�t. Das Buch �berzeugt besonders durch die Sprache und die Art wie Roth es versteht die Charaktere darzustellen - er schildert ihre Gedanken und Vorstellungen, und formt daraus eine �u�erst reale und auch melancholische Geschichte. An sich ist die Geschichte zwar bezogen auf den Schauplatz eher veraltet, jedoch nicht bezogen auf die angesprochenen Themen wie "Korruption, Mord, Liebe, Richtig/Falsch oder Wahre Werte im Leben" - daher kann man dieses Buch durchaus als aktuell bezeichnen. Au�erdem merkt man, dass der Schauplatz - eine Provinz in der verfallenden habsburgerischen Monarchie - einmal existierte und dass Roth teilweise selbst erlebtes wiedergibt. Auf Grund dessen kann ich dieses Buch weiter empfehlen - und gew�hlt habe ich dieses Buch, da ich bereits andere B�cher von Roth gelesen habe, die mich ebenso begeistert haben. - 1 - ...read more.

The above preview is unformatted text

This student written piece of work is one of many that can be found in our GCSE German section.

Found what you're looking for?

  • Start learning 29% faster today
  • 150,000+ documents available
  • Just £6.99 a month

Not the one? Search for your essay title...
  • Join over 1.2 million students every month
  • Accelerate your learning by 29%
  • Unlimited access from just £6.99 per month

See related essaysSee related essays

Related GCSE German essays

  1. Die Erziehung, die Ausbildung und die Arbeit.

    was ich doof finde, ist das wir nie Zeit f�r uns haben, uns auszuruhen. Manche Hausaufgaben haben keinen Wert, meiner Meinung nach. Manche Lehrer geben uns viel zu viel und das ist unfair. Wie findest du deine Schule? Meine Schule finde ich ziemlich OK.

  2. Zu Hause und im Ausland.

    Meine Freunde sind mir am wichtigsten und es ist sehr frustrierend, wenn sie weit weg wohnen und wir uns nicht oft sehen k�nnen und dann, nur wenn ein Elternteil uns zum/zur anderen bringt. Deswegen ist es am g�nstigsten, wenn man in der Stadt neben dem Bahnhof oder einer Bushaltestelle wohnt!!

  • Over 160,000 pieces
    of student written work
  • Annotated by
    experienced teachers
  • Ideas and feedback to
    improve your own work